Weihnachten der Tiere

oder was am Ende übrigbleibt…

Wohin mit all der Liebe in dieser Vorweihnachtszeit? Das mag sich so manch einer fragen. Unsere Tiere wissen die Antwort sowieso und zwar ganzjährig. Das Liebe verschenken haben die nämlich erfunden. Also die Antwort: Liebe zu den Menschen! Streicheln, Schmusen, Löcher in hässliche Socken beißen und Hausaufgaben fressen!

Tiere beschenken uns immer gerne, auch wenn wir gar nicht so brav waren.

Ein paar eigene kleine Wünsche haben unsere Schützlinge dann aber doch. Und die haben sie ganz exklusiv unseren Unterstützern verraten.  Welche das sind, könnt ihr jetzt beim „4Pfoten Heimtierbedarf“ und „pets unlimited Tierbedarf“ in Bad Soden herausfinden. Denn da hängen all die kleinen Wunschkärtchen jetzt an einem Weihnachtswunschbaum!

Jetzt fehlen noch ein paar liebe Menschen, die sich Wünsche pflücken, diese können dann auch direkt vor Ort erworben und erfüllt werden. Z. B. der bescheidene Wunsch des Katers Pim, der sich 1 kg Katzenfutter wünscht.

Was am Ende des Jahres übrig bleibt, ist immer der eine große Wunsch unserer Schützlinge auf ein eigenes Für-immer-Zuhause.

Da aber auch die kleinen Wünsche zählen, würden sich unsere Tiere und wir uns riesig freuen, wenn sich viele Menschen an dieser schönen Aktion beteiligen und uns helfen, den Tieren auch im Tierheim ein möglichst schönes Weihnachtsfest bereiten zu können!

„Die liebevoll gestalteten Wunsch- und Grußkarten sind hier erhältlich:

4Pfoten Heimtierbedarf
Heike Schwuchow
Hasselstr. 39
65812 Bad Soden

Pets Unlimited Tierbedarf
Tanja Hannig
Hauptstraße 25
65812 Bad Soden“

Wir bedanken uns schon jetzt bei allen lieben Spendern, auch und vor allem im Namen unserer Tiere!

zum Seitenanfang