Tierschutzverein Kelkheim e.V.
Wo Tiere ein Zuhause finden

News

Wir verschicken circa ein bis drei Mal im Jahr unseren Newsletter per Post. Wenn Sie diesen gerne erhalten möchten, dann senden Sie bitte eine Email mit explizitem Wunsch in den Verteiler aufgenommen zu werden an info@tierschutz-kelkheim.de. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

17. Juni 2024
Spendenübergabe der Intensivklasse der Eichendorfschule Kelkheim

Heute war die Intensivklasse der Eichendorfschule Kelkheim bei uns, um eine Spende zu übergeben. Die Kinder haben selbst gekochtes Essen für uns verkauft! Es handelt sich um Flüchtlings/Migrationskinder, die auf diese Weise die deutsche Sprache lernen, um auf weiterführende Schulen gehen zu können. Ein wichtiger Beitrag zur Integration und zum Tierschutz!

31. Mai 2024
Spendenübergabe durch Schüler der Steinbergschule Hofheim
Erfolgreicher Flohmarkt und Kuchenverkauf der Steinbergschule zugunsten des Tierschutzverein Kelkheim e.V.

Am 4. Mai veranstaltete die Steinbergschule in Hofheim einen Flohmarkt und einen Kuchenverkauf zugunsten des Tierschutzverein Kelkheim e.V. Mit großem Engagement und Herzblut sammelten die Schüler und Helfer dabei die stolze Summe von 1303,20 Euro. Heute, am 31. Mai 2024, wurde dieser Betrag offiziell an den Tierschutzverein Kelkheim e.V. überreicht. Im Anschluss an die Spendenübergabe erhielten die engagierten Schüler eine exklusive Führung durch das Tierheim, die ihnen einen spannenden Einblick hinter die Kulissen der Arbeit im Tierschutz ermöglichte.

Besonders freuten sich die Kinder über die anschließende Kuschelrunde bei den Katzen, die den informativen und erlebnisreichen Tag abrundete. Der Tierschutzverein Kelkheim e.V. dankt allen Beteiligten und vor allem den Kindern der Steinbergschule für diese großartige Aktion. Dank solcher beispiellosen Initiativen können wir unsere wichtige Arbeit im Tierschutz gewährleisten und den Tieren ein besseres Leben ermöglichen.

25. Mai 2024
Cleanup Day im Tierheim

Lieber Helfer, liebe Mitglieder,
wir möchten uns ganz herzlich bei Euch für den großartigen Einsatz bei unserem Cleanup Day bedanken. Euer Engagement und Eure tatkräftige Unterstützung haben dazu beigetragen, dass unser Tierheim wieder in neuem Glanz erstrahlt. Es war beeindruckend zu sehen, wie alle gemeinsam angepackt und sich für unsere Schützlinge ins Zeug gelegt haben.
Ein besonderer Dank gilt Peer für das leckere vegane Chili. Solche Aktionen zeigen, wie stark unser Zusammenhalt ist und wie viel wir gemeinsam erreichen können.
Eure Unterstützung und Euer Einsatz sind unbezahlbar und tragen maßgeblich dazu bei, dass wir unsere Arbeit im Tierschutz weiterhin erfolgreich fortführen können.
Vielen, vielen Dank!
Euer Vorstand

Mai 2024
Erfolgreicher Kuchenverkauf im REWE Kelkheim zugunsten des Tierschutzvereins Kelkheim e.V. und der Katzeninitiative

Am 11. Mai 2024 veranstaltete der REWE Markt Kelkheim Stadtmitte zum zweiten Mal einen Kuchenverkauf zugunsten des Tierschutzvereins Kelkheim e.V. und der Katzeninitiative. Dank der zahlreichen, selbstgebackenen Kuchenspenden von REWE Mitarbeitern und Mitgliedern des Tierschutzvereins als auch der Katzeninitiative, kam eine beeindruckende Summe in die Spendenbüchse. Die Spendenbereitschaft war so groß, dass bereits am Nachmittag fast alle Kuchen verkauft waren.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken, die diese erfolgreiche Aktion ermöglicht haben, insbesondere bei den REWE Kunden für ihre großzügigen Spenden und ihr Interesse an unserer Arbeit im Tierschutz.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um alle Mitbürger zu unserem Sommerfest einzuladen, welches am 6. und 7. Juli auf dem Gelände des Tierheim Kelkheim, Zeilsheimer Weg 9, 65779 Kelkheim, stattfinden wird. Es erwartet Sie ein buntes Programm für die ganze Familie.

25. April 2024
Girls' und Boys' Days

Fünf Jungen und Mädchen haben am 25. April anlässlich des jährlichen Girls' und Boys' Days einen Einblick bekommen, wie der Alltag bei uns im Tierheim aussieht. Wir haben uns sehr gefreut, von den Jugendlichen beim Säubern der Kaninchenkäfige und beim Füttern unserer Vierbeiner unterstützt zu werden. Die tatkräftige Arbeit wurde mit dem Kuscheln und Spielen mit unseren Katzenbabys belohnt und war eines der Highlights des Tages. Natürlich durfte ein Spaziergang mit unseren Hunden Bashar und Habibi auch nicht fehlen und wurde sowohl von Mensch als auch Tier genossen. Wir freuen uns sehr, dass wir den jungen Menschen einen Eindruck in unser Tierheim geben  und sie für das Engagement im Tierschutz begeistern konnten.

Februar 2024
Tierheim Kelkheim hat jetzt einen WhatsApp-Kanal

Seit einigen Wochen haben wir einen WhatsApp-Kanal. Jeder private Whats-App-Benutzer kann den Kanal abonnieren und erhält dann die neusten Nachrichten aus dem Tierheim. Einfach den folgendem Link klicken, um den Kanal zu abonieren: https://whatsapp.com/channel/0029VaMcSUK5kg77Tms8RK1O.

Januar 2024
Vielen Dank an den Abschlussjahrgang der Polizei Hessen, Studienort Wiesbaden

Sehr geehrte Damen und Herren des Abschlussjahrgangs der Polizei Hessen, Studienort Wiesbaden, im Namen des Tierschutzvereins Kelkheim e.V. möchten wir unsere Dankbarkeit für Ihre großzügige Geldspende zum Ausdruck bringen, die von Lara Gottbehüt und Dario Pauli (Polizeibeamter) überreicht wurde.

Es ist uns eine Ehre, eine solche Unterstützung von einer so engagierten Gruppe wie Ihrem Abschlussjahrgang zu erhalten. Unser 1. Vorsitzender Erwin Herbert und unsere Tierheimleitung Nadine Bahr haben die Spende dankend entgegengenommen. Ihre großzügige Geste wird einen bedeutenden Beitrag dazu leisten, dass wir unsere Mission im Tierschutz fortsetzen und das Wohlbefinden unserer Schützlinge gewährleisten können.

Die Führung durch die verschiedenen Stationen unseres Tierheims im Anschluss an die Spendenübergabe, war eine besondere Gelegenheit Ihnen einen Einblick in unsere tägliche Arbeit zu geben. Wir hoffen, dass Sie die Liebe und Hingabe verspürt haben, die wir jedem einzelnen Tier entgegenbringen.

Nochmals herzlichsten Dank an den Abschlussjahrgang der Polizei Hessen. Ihre Spende ist nicht nur finanziell wertvoll, sondern auch eine wertvolle Bestätigung für die Bedeutung unseres gemeinsamen Engagements für das Wohl der Tiere.

Januar 2024
Änderungen im Vorstand

Der Vorstand (1. und 2. Vorsitzende) als auch der Kassenwart wurden auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 19. Januar 2024 neu gewählt. Gewählt wurden Erwin Herbert (1. Vorsitzender), Anne Baumgartl (2. Vorsitzende) und Herbert Meier (Kassenwart).

Dezember 2024
Weihnachtsbrief

Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde,

wir möchten erneut die Vorweihnachtszeit nutzen, um Ihnen für Ihre langjährige und treue Unterstützung Danke zu sagen. Wir wollen dies, verbunden mit Informationen zu unserer Arbeit, zu einer Tradition machen, denn nur mit Ihrer Hilfe sind wir da, wo wir heute stehen und nur mit Ihnen zusammen konnten wir auch dieses Jahr erfolgreich meistern.

Was heißt aber erfolgreich eigentlich in dem Kontext „Tierschutz in Kelkheim“? Für uns in erster Linie, dass wir im Jahr 2023 mehr Tiere als jemals zuvor aufnahmen, tierärztlich sowie mit gesundem Futter, mit Liebe und Zuneigung versorgen konnten, wir sie zeitnah auf unseren Internetseiten sichtbar machen und in gute Hände vermitteln konnten. Waren es im Jahr 2022 in Summe 207 Tiere, so waren es am 01.09.2023 bereits 198 Tiere in unseren Händen, Herzen und Büchern – lange bevor die arbeitsintensive Zeit vor Weihnachten begonnen hatte. So müssen wir für das Jahr 2023 mit weit über 250 Tieren rechnen. Die finalen Zahlen liefern wir nach.

Zusammenfassend muss man leider sagen, dass die Abgaben in unserem Zuständigkeitsbereich und weit darüber hinaus offensichtlich „leichtfertiger“ erfolgten, die Toleranz gegenüber einer „tierischen Unart“ deutlich zurückging - wie zum Beispiel im Fall eines jungen Hundes, den man im Internet gekauft hatte und uns nach drei (3!!) Tagen vorbeibrachte, weil man „wirklich alles versucht hat, jedoch so gar nicht mit dem Tier klar komme“ und das Tier „sofort wegmüsse“. Bei manchen Abgabegründen fehlen uns schlichtweg die Worte.

Wie Sie vielleicht mitbekommen haben, gab es im Juni dieses Jahres erneute Wahlen zum Vorsitz unseres Vereins, wir hatten im Vorstand unterschiedliche Amtszeiten und wollten diese angleichen. In dem Zuge wurde Frau Anne Baumgartl in den Vorstand gewählt und verantwortet seitdem die Kasse des Vereins, Frau Yvonne Rittgen wurde zur 2. Beisitzerin gewählt. Der Rest des Vorstands wurde im Amt bestätigt, für den erfahrenen
Rückhalt sind wir sehr dankbar.

Aufgrund der stark gestiegenen Abgabezahlen bei Hunden in unserem Zuständigkeitsgebiet (23 im Jahr 2022, bereits 29 bis zum 01.09.2023), eine ebenfalls unerwartet große Anzahl an Fundkatzen (inkl. ganzer Katzen-Familien) haben wir unser Auslandsengagement angepasst – wir achten sehr genau auf ausgewogene Zahlen zwischen In- und Ausland, wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Kommunen sehr bewusst. Auch bei den Nagern war dieses Jahr deutlich „mehr los“ als jemals in einem der Vorjahre. Weitere aktuelle Nachrichten finden Sie im beigefügten Newsletter.

Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde, wir wissen, dass Sie unserem Tierheim und unseren Tieren sehr verbunden sind, das haben Sie durch Ihre Geld- und Sachspenden immer wieder gezeigt, und dafür danken wir Ihnen von ganzem Herzen. Danken möchten wir auch unseren Mitarbeitern, den Teamleiter:innen der jeweiligen Tiergattung und den vielen ehrenamtlichen Helfer:innen, die sich unermüdlich für unsere Tiere einsetzen, unsere Internetplattformen aktuell halten, das Außengelände pflegen, Ausbauten und Reparaturen durchführen sowie sich bei unseren Festen einbringen. Wir bitten Sie, uns auch weiterhin mit Spenden zu unterstützen.

Denn nur durch den finanziellen Beitrag vieler tierliebender Menschen sind wir in der Lage, die Tiere so zu versorgen, wie sie es verdient haben - daher die Bitte, bleiben Sie uns gewogen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine ruhige und friedvolle Vorweihnachtszeit, Gesundheit und einen
guten Start ins kommende Jahr 2024

Der Vorstand

Juli 2023
Sommerfest - Ein großes Dankeschön an unsere Besucher!

Liebe alle, die ihr uns auf unserem Sommerfest 2023 besucht habt - ihr wart da und ihr wart großartig und dafür wollen wir Euch danke sagen. Bestehende Bekanntschaften konnten vertieft und neue geschlossen werden, wir haben miteinander gesprochen, konnten euch zugehören, wir haben zusammen gegessen, getrunken und gelacht. 

Nach einem ruppigen wetterbedingten Ende des ersten Tages fieberten wir dem 2. Tag entgegen und wurden nicht enttäuscht. Ihr kamt wieder und habt uns förmlich überrannt. Eurem Interesse an unserem Flohmarkt sowie der Lust auf unser reichhaltiges deftiges und süßes Speisen- und Getränkeangebot haben wir es zu verdanken, dass wieder etwas Geld in den Tierheimkassen gelandet ist, was die finanzielle Situation vorübergehend ein wenig entspannt. Somit werden wir nicht müde, weiterzumachen mit der einen Sache, die uns am Herzen liegt: der Schutz und die bestmögliche Versorgung der Tiere, die uns brauchen.

Danke für Eure Hilfe, danke für Eure Spenden, danke für Euer Interesse an unseren Schützlingen, an den Führungen durchs Tierheim…. Der immense organisatorische Aufwand, Auf- und Abbau waren die Mühe wert.

Mai 2023
Newsletter

Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde,

schnell verrinnt die Zeit, erst neulich haben wir Sie über unsere Arbeit informiert, vielleicht erinnern Sie sich an unseren Weihnachtsbrief. Wir wollen daran anknüpfen und Ihnen wieder Informationen aus erster Hand zukommen lassen. Vorab – im Namen des Vereins und aller unserer Schützlinge – einen riesigen, herzlichen Dank für Ihre vielfältige Unterstützung in Form von Geldspenden, Sach- und Futterspenden, tatkräftiger Hilfe vor Ort und auch dafür, dass Kinder und Schulklassen an uns denken, uns besuchen und durch Bastelaktionen Spenden generieren oder durch Wohltätigkeitsläufe Spenden „erlaufen“.

Das Jahr 2022 haben wir abgeschlossen und in Summe gingen mehr als 200 Tiere durch unser Tierheim, unsere Hände und unsere Herzen. Manche waren schnell wieder weg, manche warten immer noch auf ein gutes Zuhause, manche waren kerngesund, manche brauchten medizinische Unterstützung. Zusammenfassend sind wir stolz auf das, was wir mit unseren fast 100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern alles geleistet haben und froh, dass wir vielen Tieren ein sicheres Zuhause geben konnten.

Wir sind uns bezüglich der Aufnahme von Tieren unserer Verantwortung gegenüber den Städten Kelkheim und Eppstein sowie der Gemeinde Liederbach sehr bewusst. Aus diesem Grund achten wir genau auf ein ausgewogenes Verhältnis, was unser Auslandsengagement in Richtung Rumänien, Bulgarien und Spanien angeht. Das Augenmerk auf das Verhältnis ist eminent wichtig, da die Abgabe von Tieren nach Corona sprunghaft anstieg und immer noch steigt. Insgesamt wurden 81 Tiere im Jahr 2022 abgegeben, also fast 2 Tiere pro Woche.

Unsere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft spiegelt sich aber auch darin wider, dass wir straffällig gewordenen Jugendlichen unter bestimmten Voraussetzungen ermöglichen, ihnen auferlegte Sozialstunden bei uns abzuleisten. Ein Novum für uns ist die Beteiligung an den Kelkheimer Ferienspielen, hier bieten wir Kindern und Jugendlichen einen Einblick in unseren Tierheimalltag, soweit man von Alltag sprechen kann.

Auch räumlich gab es Veränderungen, so wurde mit Hilfe vieler Hände entrümpelt und somit Platz und Raum geschaffen. Statt fünf Hundezwinger verfügen wir nun über sechs und ein bisher nicht genutzter Arztraum ist nun der Fundtier-Raum. Natürlich sind die Maßnahmen mit den Behörden, Ämtern und dem Tierarzt abgesprochen.

Auch digital gab es Neuerungen und wir sind im April mit unserer neuen Webseite an den Start gegangen. In überarbeitetem, modernem Design gibt sie Besuchern einen Überblick über unsere Arbeit und dient dazu, unsere Vermittlungstiere vorzustellen.

Wir möchten unseren Brief heute auch nutzen, um zwei Samtpfoten vorzustellen, die aufgrund des Todes Ihres Frauchens nun bei uns auf ein neues Zuhause warten. Obwohl man es den beiden nicht ansieht, handelt es sich um zwei Jahre alte Geschwister. Katzenmädchen „Baby“ sieht aus wie eine normale EKH-Katze, aber ihr Bruder „Schlumpi“ hat längeres Fell. Auch charakterlich zeigen sich Unterschiede, Schlumpi ist im Tierheim noch sehr zurückhaltend, während Baby schmust und neugierig ist. Wir möchten die beiden gerne zusammen vermitteln. Sollten Sie Interesse an den Katzen haben, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Es gibt dann noch Themen, die uns Gedanken machen, zum Beispiel unsere Hundeausläufe. Der Boden ist bekanntermaßen sehr lehmhaltig, die Situation bei Regen nicht tragbar. Wir schauen und denken nun in alle Richtungen, um hier eine sinnvolle Lösung zu finden. Gleichermaßen bereiten uns die Tierarztkosten zunehmend Sorgen, der jetzige Stand übersteigt bereits die Kosten von 2022. Gleichwohl hatten wir die alljährliche „Katzenkinder-Zeit“ im Auge, wir hielten Räume frei, um streunenden Katzenfamilien zumindest temporär ein sicheres Zuhause zu geben. Im Anschluß kümmerten wir uns dann um die fachgerechte Sterilisation der Tiere, um die Zahl zukünftiger Streuner zu reduzieren und künftiges Tierleid zu vermeiden.

Abschließen möchten wir unseren Brief an Sie allerdings mit einem rundherum schönen Thema, nämlich einer Einladung zu unserem Sommerfest
am 15. und 16. Juli. Neben Herzhaftem vom Grill erwarten Sie auch ein Weinstand, Kaffee und Kuchen sowie ein interessantes Rahmenprogramm rund ums Tierheim. Geplant ist, den Samstag mit Live-Musik einer Kelkheimer Band zu beschließen.

Sie sehen, wir sind aktiv und arbeiten kontinuierlich an der bestmöglichen Versorgung unserer Schützlinge. Das schaffen wir aber nicht allein. Wir bitten Sie, uns auch weiterhin mit Spenden zu unterstützen. Denn nur durch den finanziellen Beitrag vieler tierlieber Menschen sind wir in der Lage, die Tierheimtiere zu versorgen. Bitte bleiben Sie uns gewogen, die vielen Themen können wir nur mit Ihnen zusammen angehen.

Mark Bojko (1. Vorsitzender) & Julia Hemming (2. Vorsitzende)

April 2023
Spende der Aventis Foundation

Anfang April hatten wir Besuch von Joachim Schwind, dem Vorstandsvorsitzenden der Aventis Foundation, und seiner Frau Iris.  Auf uns aufmerksam wurde die Stiftung durch Presseartikel und durch unsere Bemühungen im Bereich „Jugend und Integration“. Da die Stiftung sich selbst u.a. auch der Förderung junger Menschen verschrieben hat, nahm sie unseren Einsatz für Kinder und Jugendliche zum Anlass, uns mit einer Spende für dieses Jahr zu unterstützen.

Ihr könnt Euch vorstellen, wie groß die Freude bei uns ist, eine solche Anerkennung für unsere Arbeit zu bekommen. Zum einen geben wir Kindern und Jugendlichen einen Einblick in den Tierheimalltag, zum anderen bieten wir bereits seit mehreren Jahren straffällig gewordenen Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit an, ihre Sozialstunden bei uns im Tierheim ableisten zu können.

Auch hier sehen wir es als unsere Aufgabe an, die jungen Menschen mit Hilfe der Tiere und des geregelten Ablaufs auf ihrem Weg zurück in ein eigenverantwortliches Leben zu begleiten. Wir bedanken uns im Namen aller Tiere von ganzem Herzen bei Joachim Schwind und der Aventis Foundation für das Interesse an unserer Arbeit und für die Zuwendung im kommenden Jahr.

Die Stiftung oder der Rotary Club veröffentlichen gerne Ihre Spende oder sonstige Unterstützung.
Rotary Club Kelkheim:  https://kelkheim.rotary.de/
Aventis Foundation:  https://www.aventis-foundation.org/

April 2023

Osterflohmarkt am 8. April
Wir laden alle Mitglieder, Spender und Tierfreunde ein, unseren Osterflohmarkt am Samstag 8. April von 14 - 18 Uhr zu besuchen. Es erwarten Sie Kaffee, Kuchen und ganz viele Artikel rund um den Tierbedarf.

März 2023
Unser neues Tierheimauto ist da
Das Tierheimauto wurde uns vom Deutschen Tierschutzbund übergeben.


März 2023
Besuch von der KiTa Arche Noah

Nadine und Bernd haben am Freitag, den 3.3.23 gemeinsam eine kleine Gruppe von Kindern der KiTa Arche Noah bei uns begrüßen dürfen! Die Kinder hatten zuletzt das Thema Tiere im Kindergarten behandelt und als krönender Abschluss stand nun der Besuch bei uns im Tierheim an. Der Tag startete mit einem Besuch bei den Nagetieren, eine gute Gelegenheit für die Kinder viele noch offene Fragen zu stellen. Auch Kaninchen Sky durfte gestreichelt werden. Anschließend wurde Kater Alfred beschmust und auch unser zahmer Wellensittich Limoncello besichtigt. Besonders groß war die Freude, als der im Raum frei fliegende Vogel auf den Köpfen und Schultern einiger Kinder Platz nahm. Das weitere Programm fand letztlich im Hundehaus statt. Hier wurde mit den beiden kleinen Hündinnen Dobbi und Uschi auf der Terrasse gespielt und natürlich auch wieder zahlreiche neugierige Kinderfragen zu Tieren und Tierheimalltag beantwortet. Auch das Leckerlis verteilen kam natürlich nicht zu kurz.

Zu guter Letzt drehten alle noch eine kleine „Gassirunde“ bei strahlendem Sonnenschein mit unseren beiden Senior-Hündinnen Nora und Naomi.
Der anstrengende aber erlebnisreiche Tag wurde dann schließlich mit einem kleinen Picknick auf der Hundeterrasse beendet. Mensch und Tier hatten dieses Zusammentreffen sichtlich genossen.

März 2023
Jahresbericht 2022: 180 Tiere wurden in 2022 im Tierheim Kelkheim aufgenommen

Unser Tierheim hat in 2022 71 Hunde, 72 Katzen, 28 Nager, 8 Vögel und 2 Schildkröten aufgenommen. Bei 27 der insgesamt 181 Tiere handelte es sich um Fundtiere. „Die Unterbringung von Fundtieren ist eine wichtige öffentliche Aufgabe, die unser Tierheim im Auftrag der Städte Kelkheim, Liederbach und Eppstein wahrnimmt,“ erläutert unsereTierheimleiterin Nadine Bahr, die mit ihrem Team und vielen ehrenamtlichen Helfern die liebevolle Versorgung der Tiere verantwortet.

Aus finanzieller Sicht war 2022 ein positives Jahr für unseren Verein. „Die unglaubliche Unterstützung durch unsere Spender, trotz hoher Inflation und steigender Kosten für die Lebenshaltung, hat uns sehr berührt. Letztes Jahr konnten wir deshalb trotz Bau des neuen Hundeauslaufs beinahe alle Kosten durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und die Fundtierzuschüsse der Gemeinden decken. Man darf nicht vergessen, dass wir uns überwiegend durch Spenden finanzieren, die Zuschüsse der Gemeinden betragen nur ca. 25% unserer Kosten. Wir hoffen natürlich, dass wir auch dieses Jahr wieder unsere Ausgaben decken können. Heute möchte ich mich aber vor allen Dingen bei allen Spendern ganz, ganz herzlich bedanken. Nur mit ihrer Unterstützung und Hilfe können wir unsere Tiere gut versorgen“, erklärt unser 1. Vorsitzender Mark Bojko.

Tierfreunde können das Tierheim Kelkheim durch eine Spende auf das Konto DE32 5125 0000 0005 0032 10 bei der Taunus Sparkasse unterstützen.

Januar 2023
Jugendtag im Tierheim

Im Januar besuchte eine Gruppe Jugendlicher unser Tierheim, um mehr über die Arbeit mit Tieren zu erfahren. Unsere Hunde und Katzen hatten eine Riesenfreude an den zusätzlichen Streicheleinheiten. Für den Jugendtag eingeladen wurde über Facebook und Instagram. Es hat nur wenige Stunden gedauert, dann waren alle Plätze ausgebucht. "Wir möchten diese Gruppen etablieren, einmal im Monat sollten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit erhalten, sich über den Tierschutz zu informieren," erklärt Mark Bojko, 1. Vositzender unseres Tierschutzvereins. Einen ausführlichen Artikel über den Jugendtag finden Sie hier in der Kelkheimer Zeitung.